92.400 Euro vom Land für neues Feuerwehrfahrzeug

Landtagsabgeordneter Max Schad überbringt gute Nachricht für Langenselbold

Gute Nachrichten für Langenselbold: Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mitteilt, gewährt das Land Hessen der Gründaustadt eine Zuwendung in Höhe von 92.400 Euro zur Anschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs (HLF 20) für die Feuerwehr Langenselbold. „Der Brandschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Städte und Gemeinden. Umso wichtiger ist die finanzielle Unterstützung der Kommunen durch das Land an dieser Stelle“, so Max Schad. Der Landtagsabgeordnete dankt allen Feuerwehrkameraden für ihren Einsatz. Eine gute Aus- und Weiterbildung, aber auch die Bereitstellung der notwendigen Ausrüstung seien unerlässlich, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Ernstfall zu gewährleisten.