1000 Euro aus Wiesbaden für die Viktoria aus Altenmittlau

Max Schad überbringt gute Nachrichten aus Wiesbaden

Der Musikverein Viktoria Altenmittlau erhält 1000 Euro aus Sondermitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Das teilt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mit. Das Geld soll für die Vorbereitung des Blasorchesterwettbewerbs Flicorno D’Oro verwendet werden. Der Flicorno d´Oro gehört zu den bedeutendsten Wettbewerben für konzertante Blasmusik und findet jährlich in Riva del Garda statt. „Der Musikverein Altenmittlau ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens in Freigericht. Gemeinsames Musizieren ist gerade in Corona-Zeiten nicht einfach. Ich freue mich, dass die hessische Landesregierung den Verein in der Vorbereitung auf den Wettbewerb in Italien unterstützt“, so Max Schad.