Land Hessen unterstützt SKV Büdesheim mit 500 Euro

 Landtagsabgeordneter Max Schad vermittelt Zuschuss aus Wiesbaden

Wie der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad informiert, erhält der Sport- und Kulturverein (SKV) Büdesheim 500 Euro aus Mitteln des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport. Als zuständiger Wahlkreisabgeordneter hatte Schad die Landesförderung vermittelt.

Der SKV Büdesheim wurde 1945 als Rechtsnachfolger des „Turnvereins 1887“, der „Turngemeinde Büdesheim“ und dem „Gesangverein Frohsinn“ gegründet und hat sich seither zum größten Verein in Schöneck entwickelt. Für das aktuelle Jubiläumsjahr war ein umfangreiches Festprogramm  u.a. mit einer akademischen Feier geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Feierlichkeiten nun verschoben werden.

„Der SKV bietet seit nunmehr 75 Jahren ein vielfältiges Angebot in den Bereichen Sport und Kultur und trägt somit maßgeblich zur Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens in und um Schöneck bei. Ich freue mich, dass das Land Hessen die ehrenamtliche Arbeit vor Ort unterstützt. Die heimische Region lebt von unserer vielfältigen Vereinslandschaft“, betont Max Schad.