Feuerwehr Rothenbergen: 75.600 Euro vom Land für neues Löschgruppenfahrzeug

Landtagsabgeordneter Max Schad informiert über Zuwendungsbescheid aus Wiesbaden

Eine gute Ausstattung ist für eine leistungskräftige Feuerwehr unerlässlich. Aus diesem Grund unterstützt das Land Hessen die Neuanschaffung eines Löschgruppenfahrzeugs LF 20 für die Feuerwehr Rothenbergen mit einer finanziellen Zuwendung in Höhe von 75.600 Euro. Das teilt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mit. „Der Brandschutz ist eine der wichtigsten kommunalen Aufgaben. Jeder Cent ist hier gut angelegt – auch aufgrund der hervorragenden Jugendarbeit, die in Rothenbergen geleistet wird. Den Kameradinnen und Kameraden danke ich für ihren großen ehrenamtlichen Einsatz und hoffe, dass sie stets wohlbehalten von ihren Einsätzen zurückkehren“, betont der Landtagsabgeordnete. Für die Feuerwehr Rothenbergen, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert hat, sei das ein schöner Abschluss des Jubiläumsjahres.