10.000 Euro für den Aeroclub Langenselbold

 CDU-Landtagsabgeordneter Max Schad überbringt gute Nachricht aus Wiesbaden

 

Gute Nachrichten für den Aeroclub Langenselbold: Für die Anschaffung eines  Schulungsdoppelsitzers vom Typ ASK 21 erhält der Verein eine Landesförderung in Höhe von 10.000 Euro aus dem Topf des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport. Das teilt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mit. „Der Aeroclub Langenselbold ist eine feste Größe in der Gründaustadt und genießt einen guten Ruf über die Region hinaus. Ausbildung und Schulung haben seit langem einen großen Stellenwert für den Verein. Ich freue mich daher sehr, dass das Land Hessen die Weiterführung der erfolgreichen Vereinsarbeit finanziell unterstützt“, so Schad.